Samstag, 26. November 2011

DIY: Weinflaschengeschenk mal anders



Da wir zufällig am Hochzeitstag unserer Freunde doch dort hin fuhren statt am nächsten Tag, 
musste eine schnelle Idee her um die zufällig vorrätige Weinflasche zu verschönern.

Eigentlich wollte ich erst am nächsten Tag etwas machen, aber das konnte ich nicht vorziehen, 
weil kein Geschäft geöffnet hatte.

Ich nahm also Packpapier, Stempel und Küchenpapier 
und setzte mich an die Nähmaschine.

Zuerst habe ich die entsprechenden Wörter gestempelt 
und die Herzen der Größe des Wortes angepasst.

Dann zwischen die zwei Lagen des Herzens drei Lagen Küchenpapier gelegt, 
damit das Herz plastischer wird.

Dann das ganze zugenäht.

Dabei nicht vergessen oben einen Faden 
(in meinem Falle Paketband) mit einzunähen.







Dieses Prozedur habe ich drei Mal wiederholt.

Dann einen Streifen auf die gleiche Art
als Banderole angefertigt.

Ein kleiner Streifen, den ich aber nicht "gefüttert, 
sondern nur genäht und bestempelt habe
durfte auch nicht fehlen.






Dann mit Teppichklebeband von hinten beklebt.




Alle Teile an der Flasche befestigt.





Zum Schluss noch ein Stück Packpapier passend geschnitten,etwas geknetet 
und mit Paketband oben auf den Hals gesetzt.




Schlussendlich sah die Flasche dann so aus:







Die Flasche kam richtig gut 
und wurde als zu schade zum trinken befunden ;-)



Weil das so gut ankam, habe ich am drauf folgenden Wochenende 
nochmals eine solche Flasche verschenkt.
Ein wenig anders, aber cool ;-).
Die zeige ich später noch.



Und wie verschönert ihr Flaschen?



Alles Liebe

Aka







Kommentare:

  1. Eine schöne Idee!
    Werde ich mir auf jeden Fall merken.
    Die letzten Flaschen die ich verschenkt habe waren selbstgemachter Likör, da habe ich auch die Etiketten und die Anhänger selbst gebastelt.
    Danke für deinen netten Kommentar ... die Tasse Tee nehme ich gerne! ;o)
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Aka,
    ...bisher hab ich meine Weinflaschen einfach unter den Arm geklemmt und gut ist, aber Deine Idee ist ja genial, über sooo eine Flasche würde ich mich auch sehr freuen und fände sie zum Trinken auch viiieeel zu schade,klasse....
    Dir noch einen schönen 1.Advent
    GGGLG Antje

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine liebe Aka,
    einfach toll was du da gewerkelt hast!
    Ich weiß nicht, aber warum könnt alle nähen und habt vorallem Nähmaschinen. Ich möchte doch wirklich auch aber ich sag mir immer Schuster bleib bei deinem Leisten! Ich hab Angst um meine Finger oder um den Stoff den ich dann vermurkse! :-)
    Ne tolle Idee hattest du da!

    Sei lieb gedrückt
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Aka,
    vielen Dank für deine lieben Worte, ich habe mich sehr darüber gefreut!
    Deine Idee finde ich genial und die Flasche sieht klasse aus! Wenn ich Flaschen verschenke ziert meistens ein Schleifenband diese!

    Einen wunderschönen 1. Adventsabend wünscht dir Simone

    AntwortenLöschen
  5. die Flasche sieht obercool aus! Grosses Kompliment!

    Ich habe auch schon verziehrte Flaschen verschenkt, da klebe ich dann einfach eine lustige, passende Etikette drauf. Da gibts viele Möglichkeiten.
    Ich nehme dann oft den Nachnamen und hinten dran ()-Tropfen.
    Also zum Bsp. "Müller-Tropfen" und dann kommt natürlich noch der Jahrgang des jeweiligen Herrn drauf.
    oder ich habe eine Freundin, die sammelt Elefanten. Da habe ich ein Elefantenbild auf eine Etikette kopiert und Elefanten-Blut als Titel geschrieben.

    Ich wünsch dir eine schöne, angenehme Adventswoche. Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Aka - super Idee sieht ganz bezaubernd aus!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Ja toll sehen deine Flaschenbänder aus.Tolle Idee toll umgesetzt.
    >schöne Adventwoche und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Aka,
    also das ist eine wirklich sehr originelle Flaschenverpackung und das sich deine Freunde darüber sehr gefreut haben, glaube ich nur zu gerne!
    Ein wirklich tolle Idee und zudem auch noch persönlich durch die gestempelten Namen!
    Ich wünsche Dir eine schöne gemütliche Adventszeit und grüße Dich ganz lieb
    Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine wundervolle Idee, liebe Aka... das ist Dir wirklich super gelungen!!

    lg & eine schöne Vorweihnachtszeit, Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee! Und es sieht großartig aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. wundervolle Idee..wow..das ist ja echt ein tolles geschenk...und übrigens...ganz ganz lieben dank für deine worte..sie bedeuten mir viel...lg emma

    AntwortenLöschen
  12. wow wie genial ist das denn.
    Das ist echt der Hammer und super gelungen. Das muss ich mir unbedingt merken!!!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Irmgard

    AntwortenLöschen