Mittwoch, 5. Oktober 2011

Das letzte Johannisbeereis

Ok, ok ich geb es zu.........es ist nicht von heute.

Aber da ich ja lange keine Bilder hochladen konnte, gibt es jetzt ein bisschen nachzuholen 
und noch später wollte ich sowas "eisiges" nicht posten ;-)

Muss ich deswegen ab ins Eckchen, oder seid ihr gnädig?

Gegenüber von meinem Internisten, den ich leider öfter sehe als mir lieb ist, gibt es eine Kleiderkammer.

Dort fand ich etwas das so gar nicht zum anziehen geeignet war *hihi*

2 Euro für eine Eismaschine ist das nicht WOW??



So hieß es ab in den Garten, Johannisbeeren pflücken. 
Milch, Sahne und Zucker zusammenrühren,
einfüllen und 5 Minuten laufen lassen. 
Dann Johannisbeeren dazugeben.
Nochmals 15 Minuten warten.



 Eis rausholen.
 In Schüsseln füllen.
Alle Familienmitglieder damit eindecken
und sich selbst auf die Liege im Garten begeben und




GENIESSEN


Und was ist euer Lieblingseis des Sommers?

Wolkige Grüße

Aka

Kommentare:

  1. Hallo Aka,

    freut mich, dass du am Gewinnspiel mitmachst! :)

    Einer von uns beiden hat jetzt was verpeilt.. :D Also als Leser bekommst du 2 Lose, du meintest, du probierst es mit 3. Da würde dann noch entweder ein Bericht über das Gewinnspiel oder ein Facebook-Post mit Screenshot für mich fehlen :)

    Du bist mit 2 Losen auf jedenfall schon im Topf, falls ich irgendwas übersehen habe, melde dich am Besten einfach nochmal!

    <3liche Grüße,
    Leonie

    AntwortenLöschen
  2. wow, 2 Euro für eine Eismaschine.....ob ich bei uns auch mal in den Kleiderlädchen Umschau halten sollte? :-)
    An Beeren würde es mir nicht fehlen, und Eis mag ich sehr sehr gerne!
    Auch im Winter...
    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen